Archiv für den Monat: Februar 2017

ORIGAMI Kurs beim Kulturkreis

Kulturkreis-logo1Nur Hände und Papier
Origami (jap. von oru = falten + kami =Papier) nennt man die Kunst des Papierfaltens. Ausgehend von einem zumeist quadratischen Blatt Papier entstehen allein durch Falten zwei- oder dreidimensionale Objekte wie z. B. Tiere, Gegenstände und geometrische Körper.… Weiterlesen →

Auto in Haunstetten massiv beschädigt

IMG_5546awAm gestrigen Montag (27.02.2017) parkte der Fahrer seinen blauen VW Golf auf dem Firmenparkplatz eines Discounters im Unteren Talweg 111 und ging dann gegen 15.45 Uhr zum Einkaufen. Als er nach einer halben Stunde gegen 16.15 Uhr zurückkam, fand er sein Fahrzeug auf der Beifahrerseite von vorne bis hinten total verkratzt vor.… Weiterlesen →

Jahreshauptversammlung 2017 der SPD Haunstetten

SPD-HaunstettenDie SPD Haunstetten läd zur Jahreshauptversammlung 2017 am Sonntag, 19. März 2017 um 14:30 Uhr in der Pizzeria Mamma Mia, Landsberger Straße 3 86179 Augsburg (TSV-Gaststätte) ein.

Für diese Versammlung wird vom Vorstand folgende Tagesordnung vorgeschlagen:
1. Eröffnung und Begrüßung
2.… Weiterlesen →

Unbemerkter Einbrecher in Haunstetten

IMG_5546awAm vergangenen Freitag (24.02.2017) zwischen 18.30 und 18.45 Uhr gelangte ein oder mehrere unbekannte/r Täter vermutlich über ein Kellerfenster in ein Haus in der Hochstiftstraße und durchsuchte anschließend im Erdgeschoss Küche und Wohnzimmer nach Wertgegenständen, obwohl sich der erwachsene Sohn der Bewohner im ersten Stock des Anwesens aufhielt.… Weiterlesen →

Haunstetten nach Niederlage in Beyeröhde nun Schlußlicht

TSV-Hanball-logoTiefpunkt erreicht

(hv). Jetzt ist es passiert: mit einer 20:30 (9:14)-Niederlage beim TV Beyeröhde und gleichzeitigen Punktgewinnen der Konkurrenz sind die Handballerinnen des TSV Haunstetten auf den letzten Platz abgerutscht und stehen in den nächsten Wochen endgültig mit dem Rücken zur Wand.… Weiterlesen →

Haunstetter Frauen müssen nach Beyeröhde

TSV-Hanball-logoKeine Faschingspause

(hv). Handball-Zweitligist TSV Haunstetten kann die tollen Tage nur bedingt genießen: am Faschingssamstag müssen die Rot-Weißen beim Tabellenvierten TV Beyeröhde ran (18.45 Uhr) und stehen dabei wieder vor einer Geduldsprobe.
Trainer Vornehm warnt bereits im Vorfeld eindringlich vor den Offensivkünsten der Wuppertaler, die nicht selten über sechzig Angriffe pro Partie laufen: „Da müssen wir ab und zu eine Vollbremsung einlegen, denn wenn wir dieses Tempo mitgehen, sind wir so gut wie chancenlos.“ Auf TSV-Seite erwartet man eine ähnlich heikle Aufgabe wie zuletzt in Halle und deshalb will man an die gezeigte Leistung anknüpfen: „Das sollte uns Mut machen,“ sagt auch Interims-Spielgestalterin Annika Schmid, welche die beiden etatmäßigen Horner und Putzke zu vertreten hatte.… Weiterlesen →