7 Personen bei Brand gerettet in Landsberger Straße Haunstetten

7 Personen bei Brand gerettet in Landsberger Straße Haunstetten

Die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwilligen Feuerwehren aus Haunstetten und Inningen wurden gegen 23:15 Uhr (06.01.2013) zum ehemaligen Hotel Gregor in die Landsberger Straße gerufen. Alarmiert wurden die Einsatzkräfte durch die vom Brand eingeschlossenen, in großer Gefahr befindenden, betroffenen Personen, aus dem 2. Obergeschoss. Bei dem Brand in einem Stichflur wurden 7 Personen eingeschlossen, die über den brennenden Flur nicht fliehen konnten. 2 Personen wurden über die Drehleiter gerettet. 5 Personen konnten von der Feuerwehr über das Treppenhaus gerettet werden. Alle Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Der Großraumrettungswagen wurde für die Betreuung der betroffenen Personen abgestellt. Der Brand wurde mit einem C-Druckluftschaumrohr gelöscht. Insgesamt waren 10 Atemschutzgeräteträger im Einsatz. Das Gebäude wurde mit mehreren Hochleistungslüftern entraucht. Alle angrenzenden Wohnungen, sowie darüber und darunter liegende Stockwerke wurden auf Verrauchung und evtl. gefährdete Personen kontrolliert.