Antrag der SPD

SPD-HaunstettenDie SPD-Stadtratsfraktion stellt folgenden
Antrag:
Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, ob in Höhe der Bürgermeister-Widmeier-Straße 28 eine Querungshilfe z.B. durch einen Zebrastreifen angebracht werden kann.

Begründung:
An der Bürgermeister-Widmeier-Straße 28 befindet sich ein Kinderspielplatz. Dieser Kinderspielplatz wird von vielen Familien und Kindern aufgesucht. Nicht wenige davon müssen, um auf den Spielplatz zu gelangen, die Bürgermeister-Widmeier-Straße überqueren. Nach unseren Informationen kam es in der Vergangenheit an dieser Stelle immer wieder zu gefährlichen Situationen, da viele Fahrzeuglenker nicht wissen bzw. ahnen, dass sich auf dieser Höhe ein Spielplatz befindet. Mütter und Kinder haben oftmals Probleme die Straße sicher überqueren zu können. Durch die Anbringung einer Querungshilfe (z.B. ein Zebrastreifen) würde die Gefahrenstelle entschärft werden.