Bio-Pausenbrot-Aktion 2014 an der Fröbel-Grundschule in Haunstetten

Bio-Pausenbrot-Aktion 2014 bringt 1000 gefüllte Brotboxen an Erstklässler

Kinder, Lehrer und Eltern für umweltfreundlich produzierte Lebensmittel zu begeistern und das Interesse an einer gesunden Lebensführung sowie für den Umwelt- und Klimaschutz zu wecken ist Sinn und Zweck der Bio-Pausenbrot Aktion an Augsburger Schulen. Gesundheitsreferent Dirk Wurm begleitet den Start der Aktion am Montag, 20. Oktober um 8 Uhr an der St. Max Grundschule.

Die Aktion steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der Augsburger Spitzenkanutin Elisabeth Micheler-Jones (Olympiasiegerin im Kanufahren 1992) sowie der Eishockeyspieler Duanne Moeser und Ryan Bayda vom AEV. Sie werden an einer Grundschule die Aktion begleiten.

Vom 20. bis 24. Oktober erhalten knapp 1000 Erstklässler von 14 Grundschulen Besuch von „Bio-Experten“. Diese erzählen den Kindern unter anderem Wissenswertes zur Abfallvermeidung, zu gesunden Lebensmitteln und zur ökologischen Landwirtschaft. Einige Kinder dürfen selbst Getreide für ein Müsli mahlen, oder aus Sahne Butter machen. Schließlich erhalten alle Kinder eine mit Bio-Lebensmitteln gefüllte Pausenbrotbox. Unter der Leitung des städtischen Gesundheitsamtes wurde die Bio-Pausenbrot-Aktion von der Arbeitsgruppe „Biostadt Augsburg“ organisiert. Sie ist Teil des lokalen Agenda-Prozesses.

Dank dieses Engagements und der Unterstützung von Sponsoren, die alle Lebensmittel spendeten, ist es jetzt möglich, die Bio-Pausenbrot-Aktion von 4 Grundschulen im Jahr 2012 auf nun 14 Grundschulen auszuweiten. 21 der insgesamt 30 Augsburger Grundschulen hatten sich um die Teilnahme an der Aktion beworben.

„Die Zahl stark übergewichtiger Kinder nimmt stetig zu. Angesichts der lebensstilbedingten Folgeerkrankungen wie Diabetes, Herzinfarkt und Krebs ist dringend Handlungsbedarf geboten. Das schließt auch negative Entwicklungen in den Bereichen Umweltverschmutzung, Ressourcenverschwendung, Klimawandel und Artensterben ein“, sagt Alexandra Wagner vom städtischen Gesundheitsamt.

Dass Kinder ihre Brotzeit für die Pause in wieder verwendbaren Boxen mitbringen, trägt dazu bei, Abfall zu vermeiden. Lebensmittel in Bio-Qualität zu kaufen hilft, die Umwelt zu schonen. Das wollen die Bio-Experten den Kindern beispielhaft verdeutlichen. Ziel der Ag Biostadt Augsburg ist es, dass künftig  alle Erstklässler in Augsburg – das sind im Schuljahr 2014 / 2015 etwa 2300 Kinder – in den Genuss der Aktion kommen. Voraussetzung ist, dass sich noch mehr Sponsoren und Expertinnen finden, solch konkretes Engagement für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs zu leisten und deshalb bereit sind, bei der Biopausenbrotaktion mitzumachen. Interessierte Schulen können sich mit dem Gesundheitsamt, Tel. 0821 324 2062, in Verbindung setzen. (Quelle: augsburg.de)

Teilnehmende Grundschulen 2014

  • Grundschule Augsburg Vor dem Roten Tor
  • Fröbel-Grundschule Augsburg-Haunstetten
  • Grundschule Augsburg Bärenkeller
  • St. Georg Grundschule
  • Werner-Egk-Grundschule
  • St. Anna Grundschule
  • Grundschule Centerville-Süd
  • Grundschule Inningen
  • Grundschule Augsburg Hammerschmiede
  • Schiller-Grundschule Augsburg Lechhausen
  • St.-Max-Grundschule
  • Löweneck-Grundschule
  • Drei-Auen-Grundschule
  • Grundschule Göggingen West

Die Bio-Experten 2014

  • Gesundheitsamt Stadt Augsburg, Frau Alexandra Wagner
  • Bund Naturschutz Kreisgruppe Augsburg, Frau Olga Ustinin und Frau Erika Bißle
  • Umweltstation Augsburg, Frau Leonore Sibeth
  • KulturKüche, Frau Maria Ginapp und Herr Bernd Hörath
  • Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Stadt Augsburg, Frau Petra Diemer
  • VerbraucherService Bayern im KDFB e. V., Frau Ulrike Birmoser und Frau Maria Leidemann
  • Bio- und Vollwertbäckerei Schubert, Herr Frank Schubert
  • Bioland Bayern e. V., Frau Eva-Maria Hackenberg
  • DHB Netzwerk Haushalt, Frau Margret Weishaupt
  • AnnaKolleg, Herr Christian Winzinger
  • Bio Café Werthmanns, Frau Christiane Schnell

Sponsoren der Bio-Pausenbrot-Aktion 2014

·       Stadtsparkasse Augsburg
·       Bio- und Vollwert Bäckerei Schubert
·       Alnatura
·       Andechser Molkerei Scheitz GmbH
·       basic AG
·       bios Naturmarkt
·       bio Emma
·       denn´s Biomarkt
·       Die rollende Gemüsekiste
·       Pfänder-Hof Schwabmünchen
·       Mutter Erde Natur und Feinkost in der Altstadt
·       Ökoring Handels GmbH
·       Herbaria Kräuterparadies GmbH
·       Gärtnerei Obergrashof