Bombardierung Augsburg und Haunstetten vor 70 Jahren

Bombardierung Augsburg und Haunstetten vor 70 Jahren

25./26. Februar: Bombardierung Augsburgs. Vor 70 Jahren wurde Augsburg von den Alliierten in einer konzentrierten Aktion angegriffen. Ihr Ziel war die ansässige Rüstungsindustrie. Am 25. Februar ab 13.54 Uhr warfen 199 B-17-Bomber 335 Tonnen Sprengstoff und 121 Tonnen Brandbomben auf Augsburg, vor allem auf die Messerschmitt-Werke in Haunstetten ab. Der zweite Angriff wurde mit 248 Bombern von 22.36 bis 23.20 Uhr geflogen Der dritte Angriff erfolgte am 26. Februar von 0.55 bis 1.40 Uhr mit 249 Bombern. Augsburg hatte aus diesen Angriffen 730 Tote und 1335 Verletzte zu beklagen.
(Quelle: Stadtzeitung)