Buslinien 34 und 39 in Haunstetten ändern sich

Haunstetten NordMit dem Fahrplanwechsel am Sonntag, 14. Dezember 2014 passen die Stadtwerke Augsburg (swa) ihr Nahverkehrsangebot flexibler den Bedürfnissen und Wünschen der Fahrgäste an. Für die Fahrgäste der Linien 34 und 39 in Haustetten ändert sich eigentlich nichts. Sie können an den gewohnten Haltestellen ein- und austeigen und auch in den Bussen entsprechend sitzenbleiben. Es ändern sich nur die Linien-Nummern der Busse.
Das dient der Klarheit. Bisher verliefen die Ringlinien 34 und 39 gegenläufig, die eine Linie fuhr in die eine Richtung, die andere auf demselben Linienweg in die andere Richtung. das ist für Linienverläufe aber unüblich und auch nicht logisch. Deshalb bekommt Haunstetten mit den neuen Linien 24 und 25 zwei getrennte Linienäste, die den bisherigen Ring in zwei Hälften teilen: Die neue Linie 24 befährt den östlichen Linienast von Haunstetten Nord über das Klinikum Süd nach Haunstetten Süd und zurück. Die Linie 25 bedient den westlichen Linienast von Haunstetten Nord über Haunstetten West nach Haunstetten Süd. Die Busse fahren wie bisher den gesamten Ring und wechseln an den Endhaltestellen Haustetten Nord und Haunstetten Süd nur die Bus-Nummer.