Dreister Diebstahl in Altenheim in Haunstetten

Dreister Diebstahl in Altenheim in Haunstetten

Ca. 40 Jahre alt, ca. 180 – 190 cm groß, dickliche Figur, bekleidet mit verwitterter heller Jeans und blassgrüner Winterjacke. So wurde ein dreister Dieb beschrieben, der sich gestern (14.01.2014) während der Mittagsessenszeit in einem Altenheim in der Sauerbruchstraße Zutritt zu nicht versperrten Zimmern der Bewohner verschaffte. Dort entwendete der Mann Schmuck im Wert von ca. 300.- Euro, während die beiden Geschädigten, eine 74 und eine 93-jährige Frau am Essenstisch saßen. Einem Zeugen fiel der Unbekannte auf und er sprach ihn an. Diesem entgegnete er, dass er eine Bewohnerin suchen würde. Zu diesem Zeitpunkt war der Diebstahl aber noch bekannt, weshalb der Zeuge den Mann gehen ließ.

Hinweise auf den Täter nimmt die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710 entgegen.