Einsatzübung 01. Juni 2002 der Wasserwacht Haunstetten

Einsatzübung 01. Juni 2002 der Wasserwacht Haunstetten

Es war einmal an einem Samstag im Juni. Frau Sorglos geht mit ihrer Tochter Susi zum Baden ins Freibad. Während sich die Mutter sonnt geht das neunjährige Mädchen schwimmen. Frau Sorglos geht an den Kiosk und holt für sich und Susi ein Eis. Als sie zurückkommt ist Susi verschwunden! Frau Sorglos befürchtet das Schlimmste, lässt das Eis fallen und rennt sofort zur Wasserwacht und bittet diese um Hilfe. Die zögert nicht lange und leitet eine Suchaktion ein.
Um auf einen solchen Ernstfall vorbereitet zu sein führte die Wasserwacht Ortsgruppe Haunstetten eine Einsatzübung durch. Nach anfänglichen Verzögerungen bei der Bildung einer Schnorchelkette konnte die Suche dann erfolgreich abgeschlossen werden. Susi Sorglos wurde dann noch wiederbelebt. Alle Teilnehmer fanden die Übung sehr gut, wenn auch das Wasser noch etwas kalt war.
(Quelle: wasserwacht-haunstetten.de)