Glaubensweg in St. Pius für Erwachsene 2016

2016-02-18_Vortrag-Schlögel-Flierlw„Geschaffen um zu lieben“
Die beliebte und inzwischen schon zur Tradition gewordene Veranstaltungsreihe „Komm und Sieh“ in der vorösterlichen Fastenzeit findet dieses Jahr im Pfarrzentrum von St. Pius, Haunstetten, Mittelfeldstr. 4 mit dem Thema „Geschaffen um zu lieben“ statt.
Den Einführungsvortrag am Donnerstag, den 18. Februar 2016 um 19.30 Uhr hält Frau Prof. Dr. Schlögl-Flierl, Lehrstuhl für Moraltheologie an der Uni Augsburg. Sie spricht zum Thema: „Familie zwischen Ideal und Wirklichkeit“. Dazu sind alle Interessenten herzlich eingeladen.

Die weiteren Abende, jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr umfassen folgende Themen:
25. Februar 2016 „Partnerschaft – Leben mit Gottes kostenloser Liebe“
3. März 2016 „Paare in der Bibel – Botschaft für heute“
10. März 2016 Ehe und Familie – Kultur im Wandel
17. März 2016 Abschlussgottesdienst

Zu diesen Glaubensgesprächen der besonderen Art sind alle herzlich willkommen, die fragen und suchen – jeder ist herzlich eingeladen, der sich mit dem Glauben auseinandersetzen möchte. Die Abende beleuchten das menschliche Zusammenleben aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Gottes Liebe, die Vorbilder aus der Bibel und der Wandel der Familie in der Gesellschaft. Gemeinsam wollen wir Moral, Gesetz, Vernunft und Gewissen überdenken. Antworten suchen und Wege finden.

Anmeldung bis zum 15. Februar 2015 im Pfarramt St. Pius, Inninger Str. 29,
86179 Augsburg, Tel. 0821/881103 oder per Mail, oder Fax. Unkostenbeitrag 2,– Euro pro Abend. Man kann an der kompletten Reihe teilnehmen, aber auch einzelne Abende für sich auswählen. Auch ohne Anmeldung ist jeder herzlich willkommen.