Handwerker-Brunnen in Haunstetten wird saniert

Handwerkerbrunnen Haunstetten

Archivbild

Mit einer Spende in Höhe von 3.500 Euro an den Kulturverein Haunstetten ermöglicht Dirk Matthies, Geschäftsführer der AVA GmbH, die Sanierung des Handwerker-Brunnens in Haunstetten. Der 1972 von Christian Angerbauer geschaffene Brunnen ist in die Jahre gekommen und kann ohne eine Generalsanierung nicht mehr in Betrieb genommen werden. Die am Georg-Käß-Platz stehende Brunnenanlage liegt im Herzen des Stadtteils und ist der Handwerkerschaft gewidmet.

Die Tochter des Brunnenkünstlers, Rotraut Julier, regte in einem Schreiben an Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl die Sanierung des Brunnens an. Mit der Spende der AVA GmbH kann der Brunnen wieder in Betrieb genommen werden. Der Scheck wurde von Dirk Matthies, AVA Geschäftsführer und Richard Goerlich, persönlicher Referent des Oberbürgermeisters, stellvertretend für den Kulturkreis Haunstetten an Jutta Goßner, Ludwig Luger und Gertrud Wiedemeier übergeben. (www.augsburg.de)