Herbstwallfahrt der Pfarrei St. Pius zur kleinen Wies

Pius-logoDie Pfarrei St. Pius, Haunstetten, plant – wie jedes Jahr im Herbst – eine große Wallfahrt.

Datum: Donnerstag, 03. September 2015.   Diesmal ist das Ziel die schmucke Wallfahrtskirche „Die kleine Wies“ am Stadtrand von Freising. Sie ist ihrer „großen Schwester“, der Wies in Steingaden nachgebildet. Ihr Wallfahrtsbild ist ebenfalls der „gegeißelte Heiland“. Viele Votivtafeln zeugen von vertrauensvollen Pilgern und von der Wirkkraft des Gebetes.

Der festlicher Wallfahrtsgottesdienst wird um 10 Uhr gefeiert. Der liebenswürdige, pensionierte Pfarrer, der mit seiner Kirche sehr verwurzelt ist, wird anschließend an den Gottesdienst „seine“ Kirche erklären. Ein paar Kilometer mit dem Bus wartet das Mittagessen im Landgasthof Nagerl in Matzling. Auf dem Weg liegt dann noch die „ehrwürdige“ Klosterkiche Altomünster, wo nach der Kaffeepause im Kapplerbräu die Schlussandacht gefeiert wird.

Den weiteren Ablauf des Tages wurde so geplant:
8:00 Abfahrt vor St. Pius, Mittelfeldstr.
10:00 Wallfahrtsgottesdienst, in der „kleinen Wies“ in Freising
12:15 Mittagessen im Landgasthof Nagerl in Matzling
15,00 Kaffe im Kapplerbräu in Altomünster
16:30 Andacht in der Kloster- und Pfarrkirche Altomünster
Rückkehr in Haunstetten ca. 18:30 Uhr

Anmeldungen mit gleichzeitiger Bestellung von Mittagessen und Kaffee nimmt das Pfarrbüro (Tel. Nr. 881103) bis spätestens 31.08. zu den üblichen Bürozeiten entgegen.