Illegale Ausgrabungen von Orchideen im Stadtwald Augsburg

SchießplatzheideIn den vergangenen Wochen wurden im Naturschutzgebiet Stadtwald Augsburg illegal Orchideen und andere seltene Wildpflanzen großflächig ausgegraben. Die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Augsburg bittet die Bevölkerung um Mithilfe, da es sich bei diesem Sachverhalt um eine Straftat handelt.

Besucher der Heideflächen im Naturschutzgebiet Stadtwald werden gebeten, im Bereich von Heidestandorten die Augen und Ohren offen zu halten. Die untere Naturschutzbehörde bittet darum, auf verdächtige Privatfahrzeuge, die ohne Berechtigungsausweis an der Windschutzscheibe im Naturschutzgebiet „Stadtwald Augsburg“ unterwegs sind, zu achten. Besondere Beachtung gilt auch Personen(gruppen), die sich auffällig benehmen und z. B. mit Schaufel oder Spaten sowie Transportbehältern angetroffen werden.

Zur eigenen Sicherheit sollte zeitnah möglichst unauffällig die Polizei informiert werden. Meldungen nimmt auch während der Dienstzeiten die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Augsburg entgegen:

Untere Naturschutzbehörde Stadt Augsburg
Dr.-Ziegenspeck-Weg 10, 86161 Augsburg
Telefon: 0821 0821 324-6042 oder -6044.