LKW Unfall auf der B17

Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg

Die Berufsfeuerwehr Augsburg und die Freiwillige Feuerwehr aus Haunstetten wurden auf die B17 zwischen die Anschlussstellen Inningen und Göggingen gerufen. Ein LKW kam von der Fahrbahn ab und durchbrach die Mittelleitblanke. Der Fahrer wurde eingeschlossen. Er konnte verletzt mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer wurde dem Notarzt/ Rettungsdienst übergeben. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Beladen war der LKW mit 24 „Big-Bags“ (24 t Milchpulver). Die B17 war in Fahrtrichtung Augsburg für 2,5 Stunden komplett gesperrt. Ein Abschleppunternehmen barg mit Hilfe der Feuerwehr den verunfallten LKW.