Machet auf! Wir klopfen an.

2015-10_Monatsgebet-St-PiuswUnter dieses Leitwort hat die Pfarrgemeinde St. Pius eine neue Initiative gestellt! Einmal im Monat, und zwar am ersten Donnerstag, möchte sie zu einem 30-minütigen-Gebet einladen, um Gott zu bitten, dass er sich der Schicksale annehme, und den Menschen Hoffnung geben möge, die ohne Heimat dastehen und die täglich um ihr Leben kämpfen müssen und kaum das Nötigste zum Leben haben – gleichzeitig fördert unser Gebet die Solidarität und verbindet uns mit Gott, für den alle Menschen gleich sind!

Erstmals am Donnerstag, 1. Oktober 2015 um 19:30 Uhr in der Kapelle von St. Pius findet dieses Gebet statt.

Die Bilder von Flüchtlingsströmen erschüttern unsere Herzen und jeder verspürt die Ohnmacht angesichts der nicht enden wollenden Qualen dieser Menschen. Deshalb sind alle ganz herzlich zu diesem Gebet eingeladen.