Obstpresse Haunstetten öffnet wieder

Haunstetten Obstpresse 2013-09-07In unserer Obstpresse vom Obst- und Gartenbauverein Haunstetten e.V. im Naturfreibad Haunstetten wird ab Samstag 09. September bis Montag 16. Oktober 2017 ihre angelieferten Äpfel, Birnen und Quitten aus dem eigenen Garten zu Saft verarbeitet.

Traubenpresse ist diese Jahr am 21. Oktober 2017 ab 09:00 Uhr Anlieferung.

Liebe Apfelsaft – und Mostliebhaber,
wenn Sie bei uns Ihr Obst verwerten lassen wollen, dann vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit uns:
Telefonannahme: Geschäftsstelle 0821 / 8 15 56 41 Samstag 9.00 – 11.00 Uhr
Anlieferung: Samstag 9.00 – 11.00 Uhr und Montag 8.00 – 10.00 Uhr
Abholung: Dienstag nach Vereinbarung.

An dem vereinbarten Termin bringen Sie Ihr Obst und Behälter – soweit vorhanden – mit, wir verarbeiten Ihr Obst und füllen den Saft Ihrem Wunsch entsprechend ab. Die seit einigen Jahren auf dem Markt befindlichen „Bag in Box“ (Tetra Pack) sind eine tolle Alternative zu Flaschen und können in 5 oder 10 Liter Größe bei uns erworben werden. Vorteil dieser „Bag in Box“ -Behälter ist, dass die Umverpackung wiederverwendet werden kann und nach Anbruch des Behältniss es der Saft ca. 3 Monate haltbar bleibt. Ungeöffnet ist der Saft 2–3 Jahre haltbar. Sprechen Sie unser Personal in der Obstpresse einfach darauf an.

Hinweise:
Liebe Kunden, wir geben unser Bestes, aber auch Sie sollten einige Punkte beachten, die Voraussetzung für einen guten Obstsaft sind. Das Obst muss sauber und ohne Faulstellen sein. (Tipp: Obst möglichst kurz vor Anlieferung einsammeln oder pflücken.)
Das Obst in Kisten, Kartons oder Wannen anliefern. Das erleichtert uns die Arbeit beim Verarbeiten und Ihnen den Abtransport des abgefüllten Saftes. Der Obstsaft wird nach dem Filtern bei ca. 80 °C pasteurisiert. Wir füllen Ihren Saft nur in „Bag in Box“ ab. Dieser Verpackung kann aber einen längeren Zeitraum kontinuierlich Saft entnommen werden (bis zu 3 Monaten), ohne dass Luft in die Verpackung gelangt, dadurch bleibt der Saft haltbar. Steinobst, Beerenobst und Holunder werden nicht zum Pressen angenommen. Gepresst werden z.B. Äpfel, Birnen und Quitten als Beilage zu anderem Obst. Reiner Birnensaft wird nicht verarbeitet. Quitten werden als Erstes gepresst und müssen am Samstag angeliefert werden. Wenn Sie diese Punkte beachten werden Sie einen hochwertigen Saft aus eigenem Obst mit nach Hause nehmen.

Die Preise für unsere Leistungen sind: Mitglieder – Nichtmitglieder
50 kg Obst pressen, Saft roh abfüllen (Most) 7,5 € / 12,5 €
50 kg Obst pressen, Saft erhitzen und abfüllen 15,- € / 23,- €
Zzgl. Verpackungsmaterial übrigens:
50 kg Obst ergeben durchschnittlich 30 Liter Saft. Nun liebe Kunden, wünschen wir Ihnen alle Jahre eine gute Obsternte und viel Genuss am eigenen Obstsaft. Weitere Informationen und Quelle www.ogv-haunstetten.de