Radtour in den lichten Kiefernwald

Haunstetter Wald

Archiv

Im Forstrevier Haunstetten liegen die letzten großen zusammenhängenden lichten Kiefernwaldstrukturen entlang des bayerischen Lechs. Um diese langfristig in ihrem Bestand zu sichern, hat die Forstverwaltung Augsburg ein Konzept zu deren Pflege und Erhalt im Stadtwald entwickelt, das während einer Radtour für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Freitag, 18. März, von 16.00 bis 17.30 Uhr erläutert wird.
Treffpunkt: Waldeingang am Ende der Krankenhausstraße, Haunstetten, Streckenlänge: ca. zehn Kilometer, Veranstalter ist die Forstverwaltung der Stadt Augsburg.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung unter Telefon-Nr. 0821 324 6118 oder
E-Mail: waldpaedagogik.forst(at)augsburg.de