Sammeln für Gehörlose in Haunstetten

Sammeln für Gehörlose in Haunstetten

Auf dem Parkplatz von Discountern im Unteren Talweg wurden Passanten von zwei Unbekannten angesprochen. Sie zeigten einen Zettel vor auf dem geschrieben stand: „Wir sammeln für ein Gehörlosenzentrum.“ Des weiteren führten sie ein Klemmbrett mit auf dem bereits mehrere Namen standen. Als sie dann von einer 40-jährigen Augsburgerin nach ihrer Legitimation gefragt wurden, entfernten sich die Sammler mit einem roten Fahrzeug, möglicherweise Ford Focus mit Duisburger-Kennzeichen. Der Polizei sind aktuell zwei Fälle bekannt, bei denen versucht wurde Spenden zu erhalten. Der Verdacht des Betruges liegt hier vor.

Die beiden männlichen Personen wurden in einem Fall wie folgt beschrieben:

  1. Ca. 25 Jahre alt, 170 cm groß, dick.  Die Person trug eine schwarze Jacke mit einem blauen Pullover. Auffällig waren die neongelben Schuhe mit grünen Streifen.
  2. Ca. 40 Jahre alt, 175 cm groß, schlanke Statur. Er trug einen schwarzen Mantel und braune Schuhe.

Hinweise nimmt die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710 entgegen.