SEG Einsatz in Diedorf/Lettenbach 07.06.2002

SEG Einsatz in Diedorf/Lettenbach 07.06.2002

Kurz vor 6 Uhr wurde am Freitag den 7. Juni 2002 unsere Schnelleinsatzgruppe per Piepser zu einem Einsatz in Lettenbach (ein Ortsteil von Diedorf) gerufen. Mehrere Personen seien in einer Tiefgarage eingeschlossen. Am Einsatzort fanden wir folgendes Bild vor: Eine Garage befand sich bis etwa zur Hälfte unter Wasser. Links davon befand sich eine Tiefgarage, die als solches nicht mehr zu erkennen war: Die gesamte Einfahrt stand unter Wasser, das ganze sah einfach nur wie ein Überfluteter Rasen aus. In diese Tiefgarage strömte ein ganzer Bach Wasser hinein, was einen Taucheinsatz unmöglich machte. Am anderen Ende der Wohnanlage befand sich im Treppenhaus ein Zugang zur Tiefgarage. Doch auch in diesem Treppenhaus strömte das Wasser. Erst nachdem die Feuerwehr und das später eintreffende THW den Wasserspiegel absenkten konnten unsere Taucher in die Tiefgarage vordringen. Nach insgesamt drei Tauchgängen in der Tiefgarage konnten die beiden vermissten Personen nur noch tot geborgen werden. Damit war der Einsatz für uns beendet, wohingegen für die Feuerwehr und das THW das Aufräumen erst richtig losging.
(Quelle: wasserwacht-haunstetten.de)