Sozialkaufhaus contact mit neuen Öffnungszeiten

contact-logowAb Juli 2015 öffnen wir an den Samstagen um 10:00 Uhr, wie an den anderen Wochentagen auch.

Wir haben zum Jahresanfang beschlossen, dass wir trotz des Mindestlohngestzes keine Mitarbeiter ausstellen werden, dass alle bleiben können.

Die Erhöhung der Lohnkosten von monatlich über 6.000 Euro werden wir versuchen, mit anderen Maßnahmen aufzufangen – so wie wir es in der Vergangenheit bei auftauchenden Schwierigkeiten immer getan haben. Wir erinnern uns dabei an den Wegfall der Pauschalen für Möbel für Sozialhilfeempfänger, die Umsatzeinbrüche im Einzelhandel 2004, die Erhöhung der Mehrwertsteuer von 7 auf 19 Prozent, weil wir ein für alle offenes Kaufhaus sind ( nur so können wir viel mehr Ware für alle anbieten und auch Umweltschutz im verstärkten Maß betreiben ), das Aufbringen der hohen Kaution für die neuen Räume in Haunstetten, den Wegfall der 1-Euro-Jobs durch eine Strategieänderung der Arbeitsämter, die Streichung des §16e-Programms und viele andere Klippen, die wir in den Jahres des Bestehen des Vereins meistern mussten.

Diesmal haben wir unsere Verkaufsaktivitäten dahingehend verstärkt, dass sich jede Abteilung noch mal Gedanken gemacht hat, was optimiert werden kann und wir auch einige kleinere personelle Veränderungen vornehmen konnten. Das hat geholfen, aber wir merken, dass es eben auch mehr Energien von uns allen dafür braucht. Und um die nicht noch mehr überzustrapazieren, werden wir zukünftiig auf die kundenarme Zeit am Samstag von 08.00 -10:00 verzichten. Das bringt auch von den Einsparungen her noch mal einen Arbeitsplatz mehr : Sanda hat den Verkauf im weißen Aktionszelt übernommen, was uns zusätzliche Verkaufsfläche für Boutiqueware bringt, wenn nicht gerade Weihnachtsmarkt oder Ostermarkt dort stattfindet. Und damit sind auch schon wieder ein paar Euro Mehreinnahmen verbunden, die die Lücke schließen helfen.

Wir sind überzeugt davon, dass Ihr aufgrund der aufgeführten Argumente Verständnis für diese Entscheidung habt und wünschen Euch weiterhin viel Freude beim Stöbern, Einkaufen, Ratschen, Kaffee trinken etc etc. in unserem Sozialkaufhaus.