St. Pius besucht den Bahnpark

Pius-logoIm August wird in der Pfarrgemeinde St. Pius immer ein „Augsburg-Tag“ angeboten. In diesem Jahr ist das Ziel der „Bahnpark“. Um 1906 errichtete die Königlich Bayerische Staatsbahn südlich vom Augsburger Hauptbahnhof zwei Ringlokschuppen mit Drehscheiben. Nach dem Krieg nutzte die Deutsche Bahn AG. Die Ringlokschuppen stehen unter Denkmalschutz. Das Areal wurde zum Museum.
Termin ist der Donnerstag, 18.08.2016. Treffpunkt 13:45 an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 13 – Haunstetten-West, Inninger Str. Im Anschluss an die Besichtigung werden wir im Bahnpark einkehren und haben Kaffee und Kuchen bestellt. Deshalb ist eine Anmeldung in der Sakristei oder im Pfarrbüro erforderlich.