Waldbrand Haunstetten

Waldbrand Haunstetten

Am Mittwoch Abend (26.02.2014) wurden die Freiwillige Feuerwehr Haunstetten und die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Gras- und Strauchbrand zu den „Alten Schießgräben“ bzw. Gassen geräumt“ gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr Augsburg brannte auf ca. 500 qm trockenes Gras mit Sträucher. Durch das schnelle Eingreifen konnte der Brand rasch gelöscht werden. Aufgrund der Jahreszeit, der Trockenheit und der schönen Sonnenstrahlen, war das Gras sehr trocken.