20 F-Jugend Teams aus ganz Bayern spielen erneut um den Milchcup

20 F-Jugend Teams aus ganz Bayern spielen erneut um den Milchcup

Am Samstag, den 20. Juli 2013, richtet der TSV Haunstetten auf der Sportanlage an der Landsberger Straße wie schon in den vergangenen Jahren den Milchcup aus. Dabei handelt es sich um ein von der bayerischen Milchwirtschaft gesponsertes Jugendturnier, das bereits seit 1999 vom TSV Haunstetten organsiert wird und jedes Jahr wieder für Begeisterung bei den jungen Fußballern sorgt. Turnierbeginn ist um 10 Uhr. Die Siegerehrung wird voraussichtlich um 17.30 Uhr stattfinden.
In vier Gruppen spielen 20 Teams mit Spielern der Jahrgänge 2004 und 2005 (F-Jugend) um den Turniersieg. Im Vordergrund steht dabei traditionell der Spaß der jungen Kicker, die neben Spielbällen für alle Teams auch ein buntes Rahmenprogramm geboten bekommen. Hüpfburg, Showeinlagen der Aikidoabteilung des TSV Haunstetten oder kostenlose Getränkeprodukte der bayerischen Milchwirtschaft und vieles mehr erwarten die Kinder während dem Spiel mit dem runden Leder. Zeitgleich findet in der angrenzenden Albert-Loderer-Sporthalle auch ein Minihandballturnier statt.
Am Sonntag, den 21. Juli 2013, sind dann die noch jüngeren Nachwuchskicker an der Reihe. Ab 10 Uhr findet an gleicher Stelle ein G-Jugend-Fußballturnier statt. Beim „Bambini-Cup“ spielen zehn Teams aus dem Raum Augsburg um den Turniersieg.
An beiden Tagen ist selbstverständlich auch für das leibliche Wohl von Kickern und Eltern gesorgt. Neben den bereits genannten Produkten der bayerischen Milchwirtschaft, gibt es Deftiges vom Grill, Pommes Frites, Wurst- und Käsesemmeln sowie Eis vom Cafe Augusta.
Thomas Krachtus, Organisation Milch Cup, 0176-21528405, tkrachtus((ät))web.de