Arbeitssieg für Haunstetten

Samstag, 26.10.13 13:00 Uhr
A-Klasse Augsburg Mitte 2013/14 – 12. Spieltag
TSV Haunstetten III 3:2 Polizei SV Augsburg
TSV Haunstetten III Polizei SV Augsburg
Schiedsrichter
nicht angegeben
Zuschauer

Spielberichte

Arbeitssieg für Haunstetten
Der TSV Haunstetten empfing mit dem PSV Augsburg das Schlusslicht der AK Augsburg Mitte zum Heimspiel. Haunstetten begann feldüberlegen, geriet nach einem Solo von Ibrahim Cöl jedoch überraschend in Rückstand. Nach der Führung des PSV Augsburg bestimmten die Haunstetter aber weiterhin das Spiel. Die Heimmannschaft erspielte sich Chancen, nutzte diese aber nicht. Erst ein abgefälschter Ball, der über die Hintermannschaft der Gäste sprang, konnte von Julian Schweighart souverän zum Ausgleich verwertet werden. Patrick Warisch, der für den verletzten Fabian Pritschet ins Spiel gekommen war, erzielte durch einen selbstbewussten Schuss aus spitzem Winkel ins lange Eck die verdiente Führung. Die Freude über die Führung währte aber nur knappe zehn Minuten. DIe Gastgeber ließen zahlreiche Chancen links liegen und wie das so oft im Fußball ist, rächte sich das in der 30. Minute. Nach einem Stellungsfehler in der Haunstetter Defensive konnte Francesco Le Rose über die rechte Seite nach innen ziehen und einen Querpass spielen. Durch einen weiteren Fehler wurde der Ball nur unzureichend geklärt und landete gute zehn Meter vor dem Tor, wo bereits Bilall Berisha stand und aus kurzer Distanz den Ausgleich markierte. Nach dem Ausgleich war ein Bruch im Haunstetter Spiel und PSV Augsburg kam noch zu einigen, wenn auch ungefährlichen Angriffen.

In der zweiten Hälfte übernahm der TSV Haunstetten wieder die Spielführung. Eine Führung verhinderte zumeist der stark agierende Torhüter der Gäste, der einige Fernschüsse und einen platzierten Freistoß der Haunstetter Offensive parieren konnte. Der PSV Augsburg beschränkte sich aufs Kontern, kam hierbei auch zu einigen gefährlichen Aktionen, die aber zu keinem Torerfolg führten. In der 69. Spielminute gelang Patrick Warisch dann der Führungstreffer, der den Gastgebern dann die nötige Sicherheit gab, um das Spiel recht souverän zu Ende zu spielen.

Insgesamt ein verdienter, aber mühsamer Sieg des TSV Haunstetten gegen einen engagiert kämpfenden PSV Augsburg.

Tim Kaboth, TSV Haunstetten am 27.10.2013 15:30 Uhr

Aufgebot

STARTFORMATION Ø-Alter: 22,30
BANK
TRAINER
STARTFORMATION Ø-Alter: 23,90
TRAINER