Auftakt nach Maß – Herren III vom TSV Haunstetten gewinnen den Auftakt

Auftakt nach Maß – Herren III vom TSV Haunstetten gewinnen den Auftakt (02.10.2013)

(handball-in-augsburg.de) An diesem Sonntagnachmittag stand das Duell TSV Haunstetten III gegen TSV Wittislingen II in der Bezirksklasse Ost an. Nach langer Sommerpause konnten sich die Herren III endlich darauf freuen, das Gelernte aus der Vorbereitung im Spiel umzusetzen. Ein Highlight war der neu formatierte Innenblock, die sog. „Twintowers“ Lohse und Wölki.
Das Spiel war zu Beginn sehr ausgeglichen, bis zum 7:7 konnte sich keiner der beiden Mannschaften einen Vorsprung erspielten. Danach drehten aber die Heimherren auf und konnten durch viele Tempogegenstöße, einer starken Verteidigung und einem gut aufgelegten Torhüter – er hielt drei Siebenmeter von vieren – bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 11 Toren erspielen. Somit stand es zur Halbzeit 18:7.

Die Gastgeber wussten, dass dieser Vorsprung eine solide Grundlage für einen Sieg war und spielten aus diesem Grund in der zweiten Hälfte konzentriert weiter. Obwohl der Gegner nun besser ins Spiel kam, konnten sie ihren Abstand souverän beibehalten und siegten verdient 35:26.

Co-Trainer und Kapitän Rothfischer, der für den abwesenden Coach Bräu einsprang, meinte nach dem Spiel, dass ihm die Abwehrarbeit sehr gut gefallen habe. Auch der Trainer der letzten Saison Mühlbacher erschien und konnte sich darüber freuen, dass er eine intakte Mannschaft hinterlassen hat.

TSV Haunstetten: Philipp, Fuller (1), Rothfischer (1), Holzapfel (8), Gessner (4), Grübl (1), Schuster (6), Wölki (10/1), Hellfeuer (1), Lohse (3).