Basketball Derby Haunstetten – Gersthofen

Das Derby zwischen den Basketballdamen des TSV Haunstetten und TSV Gersthofen in der Bezirksoberliga Schwaben wurde mit Spannung erwartet. Am Sonntag (11.02.2018) standen sich dann beide Mannschaften mit einer stark dezimierten Spielerzahl gegenüber.

Einen schlechten Start erwischten die Augsburgerinnen im Rückspiel gegen den Tabellennachbarn Gersthofen Im ersten Viertel konnte sich der TSV Gersthofen noch mit guten Aktionen einen 7 Punkteabstand erspielen. Nachdem der Trainer Daniel Schmölzer seine Damen auf eine neue Taktik eingeschworen hatte, kämpfte sich der TSV Haunstetten Punkt um Punk an die Gäste heran. Durch eine sehr gute Trefferquote konnte der Gastgeber nicht nur zum TSV Gersthofen Punkte mäßig aufschließen, sondern spielte sich durch einen Dreier von T. Poulou zwei Sekunden vor dem Halbzeitpfiff in eine 34:31Führung. 

Nach der Halbzeitpause knüpfte der TSV Haunstetten an seine  guten Leistung der ersten Halbzeit an und baute seinen Abstand im dritten Viertel auf 11 Punkte aus. Auch im letzten Viertel gab der TSV Haunstetten mit einer geschlossenen sehr guten Mannschaftsleistung seinen Sieg nicht mehr aus der Hand und spielte sich aufgrund der Foulstatistik gegen 4 Gersthofener zum verdienten Erfolg mit einem Endstand von 69:57.

(TSV Haunstetten: Behler, P. 15; Hauk, C. 15; Poulou , T. 14; Baier, S. 10; Hector, K. 8, Kühnel, A., 7)