Damen 1 überzeugen durch solides Spiel und starken Block

Damen 1 (TSV Haunstetten) überzeugen durch solides Spiel und starken Block

Mit ihrer Leistung am zweiten Spieltag (19.10.2013) in der Bezirksliga können die Damen der ersten Volleyballmannschaft des TSV Haunstetten durchaus zufrieden sein. Durch ihren 3:1 Sieg gegen den TSV Friedberg 2 und die 3:0 Niederlage gegen TV Bad Grönenbach erzielten die Haunstetter zwar das gleiche Endergebnis wie am ersten Spieltag, insgesamt machte die Mannschaft aber einen deutlich souveräneren Eindruck.

Gerade im ersten Satz des ersten Spiels schien bei den Haunstetter Damen alles zu funktionieren. Durch gezielte und variantenreiche Angriffe sowie einen äußerst starken Block setzten sie ihre Gegner so unter Druck, dass es für die Friedberger lediglich zu einem 16:25 reichte. Dieses Konzept griff die Mannschaft auch nach dem zweiten Satz, welchen sie aufgrund eines Konzentrationstiefs mit 23:25 knapp abgeben musste, wieder auf und holte sich in darauffolgenden Sätzen mit 25:10 und 25:23 den zweiten Sieg der Saison nach Hause.

Das zweite Spiel gegen den Landesligaabsteiger TV Bad Grönenbach verloren die Haunstetter Damen in drei Sätzen mit 25:13, 25:14 und 25:20. Zwar präsentierte sich der TSV wach und konzentriert, konnte aber in den ersten beiden Sätzen nur selten etwas dem abwechslungsreichen Kombinationsspiel der durchschnittlich fünf bis zehn Zentimeter größeren Gegnerinnen entgegensetzen.

Lediglich im letzten Satz tauschten die Haunstetter Damen ihren allzu großen Respekt vor dem Gegner gegen einen enormen Kampfgeist ein und konnten in einer imposanten Aufholjagd von einem 6:18 auf ein 19:21 demonstrieren, dass sie über das nötige Potential verfügen um auf hohem Niveau mitzuspielen.

Mannschaft 2013/2014Für den TSV Haunstetten spielten: Ebenhoch, Flacke, Krause, Lipczinsky, Menhorn, Roßberger, Ruf, Steidle, Thum, Weimer

weiter Bilder unter haunstetten-volleyball.de
(von Julia Weimer – haunstetten-volleyball.de)