E1 (U11): Enttäuschung in Göggingen

E1 (U11): Enttäuschung in Göggingen

Beim Futsal-Hallenturnier des TSV Göggingen belegte heute unsere E1 einen enttäuschenden dritten Platz. Beim relativ schwach besetzten Turnier scheiterten wir wieder einmal mehr an unserer fehlenden Cleverness. Allen voran die miserable Chancenverwertung verhinderte heute den Turniersieg. Aber so braucht man sich nicht wundern, wenn man leer aus geht.
Leider hat uns der TSV Göggingen unverständlicher Weise die Spielerlaubnis für unseren Neuzugang Nico verwehrt, und Torwart Nico musste aufgrund einer Verletzung durch Marvin im Tor ersetzt werden. Weiterhin fehlte der verhinderte Coni.

Im ersten Gruppenspiel wurde der SV Bergheim mit 4:1 bezwungen, im zweiten Spiel kam es zu einem 8:0 gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers TSV Göggingen. Mit dem 0:0 gegen den TSV Friedberg (was auch den Gruppensieg bedeutete) begann dann bereits „das Vergessen, Tore zu schiessen“… Im Halbfinale hiess der Gegner DJK Lechhausen und bereits nach 30 Sekunden fiel das 1:0 für uns. Doch was dann kam war unglaublich. Ein Spiel auf ein Tor, gefühlte 15 100%ige Torchancen. Und dann kam wie es so oft kommt, 5 Sekunden vor Schluß fiel bei der einzigen Chance für den Gegner der Ausgleich. Das anschließende 6 Meter-Schießen ging dann bei drei Fehlversuchen deutlich und verdient verloren. Das Spiel um Platz drei wurde wieder gegen den TSV Friedberg ausgetragen, wiederum hiess es nach einen grottenschlechten Spiel nur 0:0, doch dieses Mal wurde der Straßstoßvergleich um den dritten Platz gewonnen.
Fazit: ohne hoffentlich hochnäsig zu wirken, aber dieses Turnier MÜSSEN wir gewinnen. Respekt vor dem Kissinger SC, die mit 5 Mann (incl. Torwart) und einer zusätzlichen Verletzung eines Spielers im Finale mit zwei Leihspielern vom TSV Göggingen den Turniersieg holten. Nur „Schönspielen“ ist nicht alles, und heute gab es für uns als frischgebackene Stadtmeister beim Futsal einen deftigen Aufprall zurück auf den harten Boden der Tatsachen.

Es haben gespielt: Marvin Ziesenböck (TW), Fabian Langner, Leo Beatty, Manuel Hüttner, Kerim Aliyev, Alex Balas, Miguel Ojeda-Torres.

Nächste Woche nehmen wir am Sonntag, 09.02.2014 beim topbesetzten Turnier der JRG Ammersee in Utting teil, wo wir uns u. a. mit dem TSV 1860 München, SC Fürstenfeldbruck und dem VFL Kaufering messen dürfen. Treffpunkt 06.45 Uhr an der Loderer-Halle. Treffpunkt vor Ort 07.30 Uhr, Sportzentrum Utting, Auraystraße.
(Quelle: tsvhaunstetten-fussball.de, Geschrieben von E1-Jugend)