E1 (U11): STADTMEISTER!!!

E1 (U11): STADTMEISTER!!!

Nach einem sensationellen Turnier errangen heute (12.01.2014) die Jungs der E1 den Stadtmeistertitel! Dabei wurde bei einem Torverhältnis von 8:0 kein Tor kassiert, vorne wurden allerdings zuhauf die besten Chancen vergeben. Aber was solls, heute werden wir nicht jammern. Als Bonus haben wir uns damit auch für die Kreismeisterschaft am 22.02.2014 in Neuburg an der Donau qualifiziert. Großartig war heute der kämpferische Einsatz ohne Ausnahme. Das war wirklich klasse Jungs! UNSERE GRATULATION!

Das erste Spiel gegen den FC Haunstetten war der erwartet schwere Auftakt. Es gelang uns kaum, gefährlich vors gegnerische Tor zu kommen, auch wenn es ein Spiel überwiegend in der Hälfte des Gegners war. So neutralisierten sich beide Mannschaften zu einem gerechten Remis von 0:0.

Die zweite Partie ging gegen den TSV Schwaben Augsburg. Es war ein unfassbar spannendes und schweres Spiel, wo wir allerdings immer wieder durch unsere Konter Nadelstiche setzen konnten, und gleich nach 2 Minuten vergeben wir vor dem leeren Tor die große Chance zur Führung und hatten kurz darauf nochmal eine große Chance, doch das 1:0 wollte einfach nicht fallen. Schwaben spielte technisch auf sehr hohem Niveau, schaffte es aber nicht, sich gegen unsere fantasitisch stehende Abwehr echte Torchancen herauszuspielen. Dann war es plötzlich doch soweit, schöner Steilpass von Miguel auf Coni und der traf überlegt zum umjubelten 1:0! Anschließend machte es unsere Truppe sehr clever, spielte die Zeit herunter, weil Schwaben unsere Verteidiger nicht angriff. Und wenn wir dann doch mal nach vorne spielen „mussten“, brannte es lichterloh vor dem Schwaben-Tor. Leider versäumten es die Jungs, den Sack frühzeitig zuzumachen. Das 2 oder gar 3:0 wäre inzwischen völlig verdient gewesen. Doch so musste Nico mit einer Glanzparade kurz vor Schluß bei einer eins-gegen-eins Situation retten. 1:0 – Sieg! Nun hatte man die große Chance, aus eigener Kraft den Titel zu holen!

Im dritten Spiel wurde der Post SV recht locker mit 4:0 bezwungen, doch wir brauchten sehr lange, das erlösende erste Tor zu machen. Spiel Nummer 4 mussten wir gegen MBB ran, die uns das Leben äußerst schwer machten. So brauchten wir bis zur 10. Minute, um endlich das 1:0 zu schießen. Kurz vor Ende machten wir noch das zweite Tor.

Das letzte und entscheidende Spiel gegen die DJK Hochzoll verlief ähnlich wie gegen MBB. Doch dieses Mal schien sich die Mannschaft wieder gefangen zu haben und schoß durch Fabi das 1:0. Doch anschließende wurden so unglaublich viele 1000%ige Chancen nicht verwertet, daß uns ständig der Satz „das muß sich rächen“ im Hinterkopf hing. Das große Zittern begann, bei einem Unentschieden wären wir auf Rang zwei gerutscht, doch wir liessen dann doch nichts mehr anbrennen und gewann mit 1:0 und somit die Stadtmeisterschaft!

Die Spiele:
TSV – FC Haunstetten               0:0
TSV – TSV Schwaben Augsburg  1:0
TSV – Post SV Augsburg            4:0
TSV – MBB Augsburg                 2:0
TSV – DJK Hochzoll                   1:0

Es spielten: Nico Mrohs (TW), Manuel Hüttner, Leo Beatty, Marvin Ziesenböck, Alex Balas (2 Tore), Coni Rödl (1), Miguel Ojeda-Torres, Fabian Langner (4), Kerim Aliyev (1)
(Geschrieben von E1-Jugend – tsvhaunstetten-fussball.de)

Stadtmeisterschaft_2014_E1 (U11)