E1 (U11): totales Fiasko beim Hallenturnier der JFG Ammersee

E1 (U11): totales Fiasko beim Hallenturnier der JFG Ammersee

Heute (09.01.2014) nahmen wir (leider erneut ohne den nach wie vor verletzten Torwart Nico) beim sehr stark besetzten Hallenturnier der JFG Ammersee teil. Das enttäuschende Ergebnis: 1 erzieltes Tor im gesamten Turnier, katastrophale Spiele abgeliefert —> letzter Platz! Unter 8 teilnehmenden Mannschaften hatten wir es in unserer Gruppe mit dem VFL Kaufering (0:2), dem FV Illertissen (0:1) und dem SC Fürstenfeldbruck (0:3) zu tun. Im Spiel um den letzten Platz spielten wir gegen die JFG Ammersee 1:1, das 7-Meterschießen wurde dann verloren.

Es war ein ernüchternder Vormittag in einer äußerst Zuschauer-unfreundlichen Halle (ohne Tribüne). Ok, der Hallenfilzball gehört sicher nicht zu unseren Lieblingsbällen, auch mit 5 Feldspielern zu spielen ist nicht unsere Stärke (was wir aber vorher schon wussten) und unsere Gegner waren allesamt sehr gut. Aber was unsere Jungs da abgeliefert haben war dann doch sehr sehr grenzwertig. Der letzte Platz war deshalb völlig verdient und entspricht absolut dem, was die Mannschaft gezeigt hat. Ohne wenn und aber. Vielleicht 5 gute Torchancen im gesamten Turnier (!!) sagen im Prinzip alles. Woran es lag wissen wir alle nicht. Es war einfach viel zu wenig und deshalb belasse ich es besser dabei. Gewonnen hat übrigens eine gemischte 2003/2004er Mannschaft des TSV 1860 München.

Das kommende Wochenende sieht wie folgt aus:
14.02.2014 Freitag   Training Albert-Einstein-Schule wie gehabt
16.02.2014 Sonntag Training 16.30 Uhr bis 18 Uhr Albert-Loderer-Halle
17.02.2014 Montag   Futsal-Freundschaftsspiel Treffpunkt 17.30 Uhr im Leonhard-Wagner-Gymnasium, Breitweg 16, 86830 Schwabmünchen.

Es haben gespielt: Marvin Ziesenböck (TW), Fabian Langner, Manuel Hüttner, Leo Beatty, Kerim Aliyev, Coni Rödl, Alex Balas, Miguel Ojeda-Torres, Nico Okel (1 Tor)
(Geschrieben von E1-Jugend, tsvhaunstetten-fussball.de)