E1 (U11): Turniersieg beim Kissinger SC!

E1 (U11): Turniersieg beim Kissinger SC!

Ohne Punktverlust siegte die E1 am Montag (6.1.2014) beim regional bärenstark besetzten California-Import-Cup! Mit dem FC Königsbrunn, TSV Schwabmünchen, TSV Schwaben Augsburg, TSV Friedberg, SG Affing, BC Aichach, dem Kissinger SC und schließlich unserer U11 hatte das Turnier fast komplett die besten Teams der Landkreisebene am Start.

Umso erfreulicher ist es, daß die Jungs dieses Turnier – wenn auch nach großen Schwierigkeiten bis zum Halbfinale – gewinnen konnten.

Im ersten Spiel wurde der TSV Friedberg mit 4:1 bezwungen, doch die Leistung, wie auch im zweiten Gruppenspiel beim 3:1 gegen den BC Aichach, war mehr oder weniger miserabel.
So hörte ich nach dem zweiten Spiel zufällig einen Zuschauer der sagte: „Die Haunstetter überzeugen mich heute aber nicht“. Und hatte damit vollkommen recht.
Erst im letzten für uns bedeutungslosen Vorrundenspiel gegen Kissing konnten wir uns fangen. Jedoch auch erst, nachdem uns die Kissinger die ersten 5 von 12 Minuten Spielzeit nahezu an die Wand gespielt haben. Erst durch einen Freistoßtreffer wendete sich das Blatt und wir kamen dann wesentlich besser ins Spiel und dann fiel auch folgerichtig das 2:0. Der Gegentreffer zum 2:1 Endstand war nicht mehr wichtig.

In den Halbfinals kam es zu den erwarteten Duellen: der FC Königsbrunn wartete auf uns während sich im zweiten Halbfinale der Gastgeber und der TSV Schwaben Augsburg gegenüber standen.
Im Spiel gegen unseren Dauerrivalen und stark aufspielenden FC Königsbrunn lieferten wir dann unser bisher bestes Spiel ab. Sicher in der Abwehr liessen wir kaum eine gegnerische Torchance zu und schossen vorne zwei Tore, der Gegentreffer mit der Schlußsirene (mal wieder) spielte dann keine Rolle mehr. 2:1 Endstand – Finale!

Dort wartete wiederum der Kissinger SC, die nach einem hochspannenden Klassespiel gegen den Favoriten TSV Schwaben Augsburg mit 3:2 gewannen. Sicher nicht nur für uns eine große Überraschung. Im Finale konnten wir dann unsere gute Leistung vom Halbfinale noch einmal steigern und führten bald mit 2:0 und hatten Kissing gut im Griff. Dann verpassten wir es leider, den Sack frühzeitig zuzumachen trotz allerbester Chancen. Doch dieses Mal konnten wir trotz Anschlußtreffer 1 Minute vor Schluß den Sieg nach Hause schaukeln.

Insgesamt bis auf das Halbfinale und Finale eine sehr durchwachsene Leistung, doch wie heißt es so schön: auch schlechte Spiele müssen erst gewonnen werden.
Und das nahm sich die Mannschaft heute sehr zu Herzen. 5 Spiele – 5 Siege, Turniersieg. Gratulation!

Die Vorrundenspiele:
TSV – TSV Friedberg 4:1
TSV – FC Affing        3:1
TSV – Kissinger SC   2:1

Halbfinale:
TSV FC Königsbrunn 2:1

Finale :
TSV – Kissinger SC   2:1

Es spielten: Nico Mrohs (TW), Leo Beatty, Manuel Hüttner, Fabian Langner, Miguel Ojeda-Torres, Coni Rödl, Alex Balas, Kerim Aliyev – Es fehlte Marvin Ziesenböck
(Geschrieben von E1-Jugend – tsvhaunstetten-fussball.de)