F2 (TSV-Haunstetten) – Turniersieg in Neusäß

F2 (TSV-Haunstetten) – Turniersieg in Neusäß

Beim F2-Junioren Hallenturnier des TSV Neusäß konnten wir am Sonntag (08.12.2013) mit vier Siegen und einem Unentschieden (13:1 Punkte, 11:1 Tore) den Turniersieg feiern.

Im ersten Spiel gegen den TSV Steppach kamen wir trotz Überlegenheit zu keinem Torerfolg (0:0). Im Anschluss konnte gegen den FC Langweid ein ungefährdetes 3:0 erzielt werden. Die Tore erzielten Timo, Felix und Daniel, der kurz vor seinem 3:0 mit einem sehenswerten Schuss von der Mittellinie zunächst nur die Latte traf. Im entscheidenden Duell mit dem TSV Diedorf (Turnierzweiter mit vier Siegen und einer Niederlage) gelang uns nach starkem Spiel ein 2:1-Sieg. Timo und Felix hatten uns jeweils nach sehenswerten Kombinationen mit 2:0 in Führung geschossen, Diedorf konnten nur dann noch den Anschlusstreffer erzielen. Gegen den Gastgeber TSV Neusäß gewannen wir dann 2:0, Florian erzielte das 1:0 mit einem schönen Fernschuss, der sich nach einem Aufsetzer unhaltbar über den Torwart ins Netz senkte. Durch einen platzierten Schuss von halbrechts ins lange Eck sicherte uns Felix mit seinem 2:0 den dritten Sieg. Im letzten Spiel gegen den TSV Dinkelscherben kamen unsere Jungs spielfreudig zu einem überzeugenden 4:0, die schön herausgespielten Tore erzielten Koni, Timo, Daniel und Felix. Der tolle Turniersieg gelang in unseren zuvor ungeliebten grünen Trikots, die uns bis dato kein Glück zu bringen schienen. Ende gut, alles gut …

Es spielten: Maximlian Ballis im Tor, Samuel Bischoff, Timo Hader (3 Tore), Konstantin Heße (1), Florian Hockenmaier (1), Daniel Koschelev (2), Tom Meyer, Elias Petsch und Felix Schneider (4)
Geschrieben von F2-Jugend – tsvhaunstetten-fussball.de