Handball Damen haben gut gekämpft

Die zweitliga Damen des TSV Haunstetten verlieren mit 22:28 gegen den 3. platzierten Neckarsulm. Durch eine gute Defensivleistung der Heimmannschaft in der ersten Hälfte der Partie konnten sich die Gäste nicht entscheidend zur Pause absetzen. Halbzeitstand 9:11. Nach dem Seitenwechsel fanden die TSV Mädels eine Zeit lang jedoch nicht den gewünschten Zugriff auf den Gästeangriff. Diese Schwächephase wurde auch sofort bestraft. Zwischenzeitlicher Spielstand 14:22. Im weiteren Verlauf hatte der TSV, angefeuert von 520 Zuschauern, nicht mehr die nötige Durchschlagskraft um die Partie noch zu drehen. Endstand 22:28
Es gilt weiterhin den Mut nicht zu verlieren und das Saisonziel Klassenerhalt als Mannschaft zu meistern.
Die Mädels möchten sich außerdem für den großen Zuspruch von Seiten der Zuschauer bedanken und hoffen, dass dieser in 3 Wochen beim nächsten Heimspiel um den Abstiegskampf wieder so hervorragend gegeben ist.