Haunstetter Handballdamen feiert ersten Saisonsieg

TSV-Hanball-logoÜberragende Defensivleistung beim 21:15 in Nürtingen

(hv). Der Bann ist gebrochen: im fünften Anlauf holten sich die Zweitliga-Handballerinnnen des TSV Haunstetten bei der TG Nürtingen mit 21:15 (8:7) ihren ersten Sieg und feierten gleichzeitig auch die ersten Punkte der Runde.
„Schön war`s nicht“, waren sich die beiden Trainer Eidt (Nürtingen) und Vornehm (Haunstetten) in ihrer Spielanalyse schnell einig, was aber aufgrund der Wertigkeit der Auseinandersetzung zu erwarten war. In der torarmen Partie zeigten beide Mannschaften Nerven und leisteten sich deshalb auch einige Aussetzer. Am Anfang erwischte es die Gastgeber, die nach einem 3:0-Start von Haunstetten wie gelähmt wirkten und sich hier schon an der starken Defensive inclusive einer glänzenden Torsteherin Müller festbissen. Beim 5:1 nach zwölf Minuten folgte so bereits die erste Auszeit und die Nürtinger kamen in Folge tatsächlich besser ins Spiel. „Da haben wir uns ganz schön aus dem Rhythmus bringen lassen und der TG ein paar leichte Treffer gestattet,“ erklärte Abwehrchefin Annika Schmid. Als der TSV die gute Möglichkeit zum 9:6 liegen ließ, verkürzten die Einheimischen mit dem Pausenpfiff etwas schmeichelhaft auf 7:8. Und sieben Minuten nach Wiederanpfiff war es passiert: Nürtingen netzte zur 11:10-Führung ein und alles schien wieder den gewohnten Gang zu gehen. Aber Haunstetten kam zurück, und wie: bis zur 49.Minute ließ man keinen Gegentreffer mehr zu und legte trotz zweier Auszeiten der Einheimischen selbst einen 7:0-Lauf hin, was selbst Trainer Vornehm im Nachhinein überraschte: „Da haben wir nicht nur Kampfgeist sondern auch Charakterstärke bewiesen.“ Dies zeigten seine Schützlinge dann auch noch bis Spielende und gingen gekonnt und hochverdient als Sieger hervor. Zum ersten mal war die kürzeste Auswärtsfahrt demnach fast zu kurz, um den Prämierenerfolg gebührend feiern zu können.
TSV: Müller, Frey (Tor); Schmid (6/3), Putzke (4), Irmler , Duschner (je 3), Hochmair, Cappek (je 2), Königsmann (1), Bohnet, Niebert A., Knöpfle