Haunstetter Kegelteams ohne Glück

Haunstetter Kegelteams ohne Glück

Ohne Glück agierten die Kegelteams des FC Haunstetten in ihren Punktspielen. Von vier Begegnungen wurde drei verloren und dabei zwei relativ knapp. Die erste Herrenmannschaft verlor in der Kreisklasse F1 mit 1603 zu 1612 Holz auf eigener Bahn gegen ESV Augsburg 4. Manfred Kirchmer erreichte 396, Wilfried Hartmann 391, Jakob Specik 403 und Dieter Gallasch (Tagesbester) 413 Holz. Den einzigen Sieg buchte die 2. Herrenmannschaft mit 1565 zu 1538 Holz gegen Deuringen III, nach den Einzelergebnissen von Werner Mayer 389, Peter Börner 387, Reinhard Dittrich 362 und Horst Knespel 427 Holz. Knapp fiel auch die Niederlage der gemischten Mannschaft mit 1515 zu 1506 Holz beim TuS Fürstenfeldbruck in der Gemischten Klasse 1 aus. Ohne Chance war das Team beim SKC Mering Mix und verlor mit 1545 zu 1463.
(Quelle: kh – Stadtzeitung)