wC: Weiterhin oben auf!

wC: Weiterhin oben auf!

Die weibliche C Jugend des TSV Haunstetten gewann vergangenen Samstag mit 30:12 gegen den Tabellenletzten aus Meitingen. Somit stehen die Haunstetterinnen weiter mit 20:0 Punkten auf Tabellenrang Nummer eins.

Zu keinem Zeitpunkt stand die Leistung der C Jugend gegen den Gast aus Meitingen auf dem Prüfstand. Mit einem souveränen 8:0 Lauf zu Beginn des Spiels setzten die TSV Mädels genau das um, was die Trainerinnen Drasovean/Niebert forderten: Konsequent in der Abwehr dabei bleiben und nicht blind in den Angriff laufen. Die minutenlange Abwehrarbeit sollte mit Konzentration in den Angriffsaktionen belohnt werden. Durch viele Gegenstöße und Anspiele an den Kreis führte man zur Halbzeit verdient mit 16:5.
“Durch die disziplinierte Vorarbeit konnten wir in der zweiten Hälfte einiges ausprobieren. Erfreulich war, dass sich hier kein Bruch im Spiel entwickelte”, sagte Trainerin Drasovean. Nur durch vereinzelte Leichtsinnsfehler kamen die Spielerinnen aus Meitingen zu ihren Toren. Im Angriff lief es weiterhin wie geschmiert und jede Spielerin konnte sich einbringen. Einzig und allein die Chancenverwertung war einem höheren Ergebnis im Weg. Am Ende stand ein 30:12 Erfolg für die Hausherrinnen auf der Anzeigetafel.
Nächsten Sonntag geht es für die Mädchen nach Ludwigsfeld.

Es spielten:
Bekk, Lutz (beide Tor), Girstenbrei, Schnorr (je 6), Schuster M., Joerss, Pagani- Cesa (je 4), Seitz, Henkel, Schuster C. (je 2), Lechner, Akce, Schwendner
(handball-in-augsburg.de)