wC: Weiterhin verlustpunktfrei auf Platz 1

wC: Weiterhin verlustpunktfrei auf Platz 1

Die weibliche C Jugend des TSV steht nach ihrem letzten Heimspiel in diesem Jahr weiterhin verlustpunktfrei an Tabellenspitze der Landesliga Süd-West. Den TSV Niederraunau schlug man letzten Sonntag deutlich mit einem 30:9 Erfolg.

Eine vermeintliche einfache Aufgabe erschien es den Haunstetterinnen anfangs gegen die wegen Spielermangels in Unterzahl agierenden Gäste. Doch bis zum 5:3 konnte sich noch keine Mannschaft weit absetzten und von der vermeintlichen Überzahl der Hausherrinnen merkte man noch erheblich wenig. Erst durch eine offensivere Deckung der Halblinken Spielerin der Niederraunauer und den besser in Schwung kommenden Angriff setzten sich die Mädels auf 12:4 ab. Über Gegenstöße, das Spiel über den Kreis und über eine gute Torhüterleistung baute man die Führung zur Halbzeit auf 16:5 aus.
“Trotz des Vorsprungs war uns das in der ersten Hälfte noch zu wenig Tempo im Spiel nach vorne und zu wenig Aggressivität im Abwehrverhalten”, sagte Trainerin Drasovean.
Das änderte sich nach Wideranpfiff: Mit einem 9:1 Lauf vergrößerte sich der Abstand weiter. Bis zum 30:9 Endstand war es dem Trainerteam erlaubt einige Positionswechsel auszuprobieren und die D Jugendlichen einzusetzen. “Wichtig war, dass heute jeder seinen Teil zu diesem Sieg beitragen konnte. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft passt und jeder hat Spaß”, analysierte Trainerin Niebert zum Schluss.

Das letzte Spiel dieses Jahres bestreiten die TSV Mädels nächsten Samstag auswärts in Lauingen. Ein großer Dank geht an alle Eltern, die sich dieses Jahr so super engagiert haben!

Es spielten: Bekk, Lutz (Tor), Girstenbrei (6/1), Schnorr, Schuster M., Pagani-Cesa (je 5), Wolff (3), Seitz, Schuster C. (je 2), Schwendner, Joerss (je 1), Lechner, Akce
(von handball-in-augsburg.de)