Eishalle Haunstetten

Schlittschuhlaufen, Eisstockschießen und Eishockey spielen: Von Oktober bis März können sich Hobbysportler, Schulkassen, Familien und Vereine in der Eishalle Haunstetten austoben. Die von Eishockeybanden umgebene Kunsteisfläche misst 30 auf 60 Meter. Wem das passende Schuhwerk fehlt, kann sich vor Ort Schlittschuhe ausleihen.

Eishalle HaunstettenBereits 1970 eröffnete die Stadt Haunstetten die Kunsteisbahn – damals noch ohne Überdachung. Seit der Eingliederung Haunstettens 1972 pflegt und unterhält die Stadt Augsburg die Eisbahn. 1996 wurde die Eishalle mit einer aufblasbaren, drahtseilgestützten Traglufthalle überdacht. 2009 wurde eine geschlossen Halle gebaut.

Wärend der Sommerzeit gibt es keine Eisfläcche und kein Publikumslauf

Öffnungszeiten / Publikumslauf (ab 15. September 2015):
Montag                  15.30 bis 17.00 Uhr
Dienstag                10.00 bis 11.30 Uhr
Donnerstag          10.00 bis 11.30 Uhr  und  15.30 bis 17.00 Uhr
Samstag                16.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag                 09.00 bis 11.00 Uhr  und  16.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise (Stand: September 2015) – Eintritt-Eisstadien-Augsburg
Einzeleintritt Erwachsene:  4 €
Einzeleintritt ermäßigt:        2 €

Adresse
Eishalle Haunstetten        Im Stadtplan
Sportplatzstraße 2
86179 Augsburg

Betriebsleiter: Theodor Glombik
0821 324 – 9872

Erreichbarkeit

  • Straßenbahn Linie 3, Haltestelle Hofackerstraße, von dort 2 Gehminuten
  • Kostenlose Parkplätze auf dem Park-and-Ride-Parkplatz an der Endhaltestelle Inninger Straße der Straßenbahnlinie 3

Hinweis:
Lange Warteschlangen vermeiden
Wer die Eintrittskarte schon einige Tage vorher kauft oder gleich eine Zehnerkarte löst, braucht sich nicht am Kassenautomaten anzustellen. Der Automat läuft täglich von 7:00 bis 23:45 Uhr. Die Tickets sind an jedem beliebigen Tag gültig.

(Quelle: augsburg.de)