Alkoholisierter 75jähriger verursacht Verkehrsunfall

Der 75jährige aus Augsburg befuhr am 11.07.2015 zusammen mit seiner 75jährigen Ehefrau die Lupinenstraße gegen 20.23 h in westlicher Fahrtrichtung. An der Kreuzung mit der Königsbrunner Straße, an der die Ampelanlage bereits außer Betrieb war, übersah er einen bevorrechtigten Pkw, der stadteinwärts fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich das Fahrzeug des 75jährigen querstellte. Der vorfahrtsberechtigte gerammte Pkw wurde über die die Kreuzung geschleudert und kam in einer angrenzenden Hecke in der Brahmsstraße zum Stehen.

Beim Unfallverursacher wurde bei der Unfallaufnahme ein Alkoholisierungsgrad von ungefähr einem Promille festgestellt.

Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt.
Er wurde zusammen mit seiner Frau leichtverletzt ins ZK eingeliefert.

Der 59jährige, der mit seinem Pkw gerammt wurde, kam leichtverletzt ins Krankenhaus Bobingen.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 25 000.- Euro, wobei noch an einem Ampelmast Schaden in Höhe von 500.- verursacht wurde.