Auto in Haunstetten mutwillig beschädigt

Am gestrigen Montag (08.12.2014) im Zeitraum zwischen 21.30 Uhr und 21.45 Uhr war ein aufmerksamer Fußgänger in der Bgm-Ulrich-Straße unterwegs, als er im Bereich des Parkplatzes der Fa. Fujitsu Zischgeräusche hörte. Gleichzeitig sah er schemenhaft eine Person, die sich zwischen geparkten Fahrzeugen abduckte.

Bei einer anschließenden Absuche durch alarmierte Polizeikräfte, konnte ein geparkter Mercedes mit vier zerstochenen Reifen und einer eingeschlagenen Frontscheibe festgestellt werden. Ein Fahndung nach dem Vandalen, der einen vierstelligen Schaden hinterließ, verlief ohne Erfolg.

Wer möglicherweise bereits im Vorfeld auf eine herumschleichende Person aufmerksam geworden ist oder anderweitige verdächtige Wahrnehmungen mitteilen kann, wird gebeten, sich mit der PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710 in Verbindung zu setzen.