Kleinkrafträder entwendet und beschädigt

Polizei - Polizeibericht aus HaunstettenHaunstetten 1 – Im Zeitraum vom 02. – 04.12.2017 wurde in der Inninger Straße (im Bereich der 40er Hausnummern) ein dort versperrt abgestellter schwarzer Roller entwendet. Bei einer Nachschau durch den Besitzer in der näheren Umgebung fand sich der Roller einen Hausaufgang weiter mit aufgebrochenem Zahlenschloss und defekter Verkleidung. Der Roller dürfte für den Dieb uninteressant gewesen sein, da er aufgrund eines technischen Defekts nicht fahrbereit war.
Der angerichtete Sachschaden an dem Zweirad beläuft sich auf rund 500 Euro.

Haunstetten 2 – Im gleichen Tatzeitraum wurde ein in der Albert-Einstein-Straße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) auf der Straße quer zur Fahrbahn abgestellter weißer Roller entwendet. Auch hier fand der Besitzer sein Gefährt nach einer Absuche wieder: ein Unbekannter hatte das Krad an der Rückseite der dortigen Mittelschule deponiert. Das Lenkradschloss war noch intakt und verriegelt. Allerdings wurde auch dieser Roller erheblich beschädigt, wobei hier von einem Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro ausgegangen wird.

Inwieweit und ob die beiden „verzogenen“ Roller in Tatzusammenhang stehen, wird jetzt von der PI Augsburg Süd geprüft, die deswegen auch mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise unter 0821/323 2710 bittet.