Räuber von Passanten gestellt und der Polizei übergeben

Zwei couragierte Männer haben am gestrigen Freitagnachmittag (12. Juni 2015) in Haunstetten nicht lange gefackelt und einen Räuber dingfest gemacht.

Kurz nach 16.00 Uhr wollte eine 50jährige Angestellte eines Verbrauchermarktes die Tageseinnahmen zur Postbankfiliale in der Haunstetter Straße bringen. Nachdem sie aus ihrem Auto ausgestiegen war, wurde sie plötzlich hinterrücks am Kopf gepackt und zu Fall gebracht. Der männliche Angreifer entriss der Frau die Geldtasche, welche sie in der Hand hielt, und rannte mit seiner Beute in südlicher Richtung davon.

Zwei Männer im Alter von 45 und 49 Jahren, die den Vorfall beobachtet hatten, nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten den Räuber nach wenigen hundert Metern stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 43Jahre alten Mann aus Augsburg. Er war bereits in der Vergangenheit wegen einschlägiger Delikte in Erscheinung getreten und wird heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die Angestellte des Verbrauchermarktes erlitt glücklicherweise nur Schürfwunden am Arm.