Unbekannter greift Mann mit Messer an im Universitätsviertel

Haunstetten-Polizei-5051awkAm 19.08.2017 kam es gegen 02.10 Uhr in der Dornierstraße zu einem Messerangriff auf einen 25-jährigen Anwohner. Dieser hielt sich zusammen mit weiteren Zeugen im Grünanlagenbereich des Anwesens Dornierstraße 17 auf. Laut Aussagen der Personengruppe wurde der Geschädigte unvermittelt von einem etwa 30 Jahre alten Mann, der sich zuvor ebenfalls im Grünanlagenbereich aufgehalten hatte, mit einem Messer attackiert. Der Angreifer fügte dem Geschädigten einen Stich im linken Oberschenkel sowie Schnittverletzungen im Gesicht zu. Die nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurden nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst im Klinikum Augsburg behandelt.
Der Messerangreifer flüchtete unmittelbar nach der Tatbegehung zu Fuß in unbekannte Richtung. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit einer Vielzahl von Polizeistreifen sowie eines Polizeihubschraubers konnte der Täter nicht mehr festgestellt werden.

Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben:
Männlich, 25 bis 30 Jahre, ca. 165 cm, schwarze kurze Haare, auffallend schlank, spricht russisch, wurde von Zeugen im zeitlichen Vorfeld der Tat häufig mit einer schwarzen Ballonseidenjacke im Univiertel gesehen.
Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810.