Verkehrsunfall im Berufsverkehr in Haunstetten

Gestern Abend (9.12.2015), gegen 17:20 Uhr, verursachte eine 18-jährige Frau einen schweren Verkehrsunfall an der Einmündung Hohenstaufenstraße / B17 Auffahrt Haunstetten/Inningen in Richtung Süden. Die junge Frau bog nach links in Richtung B 17 ab und übersah hierbei einen von Inningen kommenden Smart, dieser stieß annähernd ungebremst gegen die Beifahrerseite des Kleinwagens. Bei dem Verkehrsunfall wurden der 30-jährige Smart-Fahrer und die Unfallverursacherin leicht verletzt. Der Geschädigte wurde mit dem Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in das Klinikum Augsburg verbracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 17.000,- Euro.

Aufgrund der Berge- und Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsstörungen im Bereich der Hohenstaufenstraße und der B 17 Abfahrt Haunstetten/Inningen.