Vermisste Person aus Königsbrunn

Vermisste Person wiederaufgefunden (siehe unten)

Seit Mittwoch, den 24.01.2018, gegen 14:00 Uhr ist der 37-jährige Stefan Bromby aus Königsbrunn abgängig. Dieser verließ die Wohnung der Mutter ohne sich zu verabschieden oder eine Nachricht zu hinterlassen. Seit dem Verschwinden ist Herr Bromby weder telefonisch noch persönlich erreichbar. Hintergründe zum Verschwinden des Herrn Bromby sind nicht bekannt.

Aufgrund des ungewöhnlichen Verhaltens macht sich die Familie des Betroffenen große Sorgen.

Unterwegs ist Hr. Bromby mit einem Pkw Toyota Aygo, mit dem amtlichen Kennzeichen OA-IT667.

Um Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort des Herrn Bromby bittet daher die Polizeiinspektion Bobingen unter der Telefonnummer 08234/96060.

Vermisste Person wiederaufgefunden
Königsbrunn – Mit Pressemitteilung vom 27.01.2018 wurde nach Stefan Bromby aus Königsbrunn gesucht, der unerwartet verschwand und nicht mehr zu erreichen war.
Eine Polizeistreife konnte gestern Nacht den Mann wohlauf in seinem Auto antreffen, nachdem auf Grund der Öffentlichkeitsfahndung ein Hinweis aus der Bevölkerung zu seinen Aufenthaltsort eingegangen war. Der 37-Jährige meldete sich auf Grund einer psychischen Ausnahmesituation nicht mehr bei seiner Familie. Die Fahndung nach Stefan Bromby ist somit erledigt, die Polizei bedankt sich für die Unterstützung.