Versuchter Einbruch in ein Reihenhaus in Haunstetten

Gestört wurde gestern Montag (09.03.2015) ein Einbrecher, der gegen 02.00 Uhr in ein Reihenhaus in der Sensenstraße einbrechen wollte.

Ein Bewohner hörte entsprechende Hebelgeräusche an der Terrassentür im Erdgeschoß und sah deswegen nach. Als er das Licht im Wohnzimmer anschaltete, flüchtete der Täter unter Zurücklassung des Einbruchswerkzeuges, ohne in das Reihenhaus gelangt zu sein.

Allerdings hinterließ er einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Eine Beschreibung des Täters war dem Geschädigten leider nicht möglich.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810 entgegen.