Schlagwort-Archiv: Bobingen

Haftbefehl aus der Türkei – Trickbetrüger am Telefon

Haunstetten-Polizei-5051awkKönigsbrunn – Eine 71-jährige Rentnerin erhielt Anfang dieser Woche einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten, der sich ihr als Herr „Baier“ (phon.) von der Bobinger Polizei vorstellte. Er sprach die Frau auf einen schon länger zurückliegenden Türkeiurlaub an, aufgrund dessen nun Haftbefehle gegen sie und ihren Mann vorliegen würden.… Weiterlesen →

B 17 – Sperrung wegen Schwertransport

Haunstetten-Polizei-5051awkBobingen / Königsbrunn / Augsburg – Wegen eines Großraum-/Schwertransports zur Firma Premium AEROTEC in Augsburg muss die B 17 Mittwochnacht (02.08.2017) in Fahrtrichtung Landsberg gesperrt werden.

Aufgrund der Transporthöhe kann der Schwertransport unter den meisten Brücken nicht durchfahren, weshalb die Streckenführung so gewählt wurde, dass der rund 30 Meter lange,
5, 50 Meter breite und 6, 50 Meter hohe Transport bei Königsbrunn Süd entgegen der Fahrtrichtung auf die B 17 auffährt und als „Geisterfahrer“ in Richtung Augsburg bis zur Ausfahrt der WWK Arena begleitet wird.… Weiterlesen →

Erfolgreicher Spieltag für den FC Haunstetten

FCH_logoEin erfreulicher Spieltag (9. April 2017) für beide Herrenfußballmannschaften des FC Haunstetten, die beide bei strahlendem Sonnenschein auswärts gegen den Türk SV Bobingen spielten.

Unsere 2. Mannschaft schlug in Unterzahl mit einem späten Siegtreffer die 2. Mannschaft des Türk SV Bobingen mit 1:2!… Weiterlesen →

Enkeltrickanrufe der Trickbetrüger gehen weiter

Augsburg/Haunstetten/Neusäß/Friedberg/Merching/Bobingen

Am 09.07.2015 kam es zu einer Häufung von sog. „Enkeltrick“-Anrufen.

Im Stadtgebiet Augsburg wurden 6, im Landkreis Augsburg (Neusäß u. Bobingen) 2, und im Landkreis Friedberg (Friedberg u. Merching) 2 Fälle bekannt.

Säugling in Bobingen ausgesetzt

140725_1135_Fahndungsplakat_Ausgesetztes Baby BobingenAm Mittwoch, dem 23.07.2014, wurde gegen 01.45 Uhr in Bobingen, Kornstraße 5 ein wenige Tage alter männlicher Säugling ausgesetzt.

Das bis auf eine schwarze Wollmütze unbekleidete Baby war in einer grünen „Kuscheldecke“ eingewickelt und in einer schwarzrosafarbenen Nylon-Damentasche des Kosmetikversands „Yves Rocher“ abgelegt worden.… Weiterlesen →