Schlagwort-Archiv: Waldbüttelbrunn

Die Siegesserie ist beendet

TSV-Hanball-logoDie Bayernligamänner des TSV Haunstetten müssen nach 11 ungeschlagenen Spielen in Folge wieder einmal eine Niederlage hinnehmen. Auswärts gegen den Tabellennachbarn DjK Waldbüttelbrunn war man beim 29:21 (14:14) letztlich chancenlos.

Trainer Michael Rothfischer verzichtete zugunsten des Nichtabstiegs der 2. Haunstetter Herrenmannschaft auf Shootingstar Max Horner.Weiterlesen →

Das Süd-Derby wird zum Abstiegskracher

TSV-Hanball-logoSchlüsselspiel für Haunstetten in Herrenberg

(hv). Fünf Spieltage sind in der 2.Handball-Bundesliga der Frauen noch zu absolvieren, ehe Ende Mai die beiden Aufsteiger und die vier Absteiger feststehen. Der ewige Bruderkampf mit der SG Herrenberg sieht für den TSV Haunstetten heuer erstmalig einen echten Abstiegskracher vor: wenn die Rot-Weißen am Samstagabend (19.30 Uhr) im Süden von Stuttgart den Platz betreten, treffen zwei höchst gefährdete Vereine aufeinander, die derzeit lediglich ein Zähler trennt (SG 16, Haunstetten 17).… Weiterlesen →

Am Ende fehlt das letzte Quäntchen…

TSV-Hanball-logoHaunstettens Bayernligamänner schrammen nur knapp an einer weiteren Sensation vorbei. Gegen den Titelfavoriten und Tabellenzweiten DjK Waldbüttelbrunn muss sich die Mannschaft um Kapitän Fischer erst in den letzten Minuten mit 24:25 (11:15) geschlagen geben.

Eine Woche ist vergangen seit dem Überraschungserfolg des TSVH bei der Haspo Bayreuth.… Weiterlesen →

Haunstetter Handball Damen mit Verletzungssorgen

TSV-Hanball-logoNichts zu verlieren
Haunstetter Frauen mit Verletzungssorgen vor dem Gastspiel in Mainz

(hv). Ganz und gar nicht besinnlich zeigt sich die Adventszeit für die Zweitliga-Handballerinnen des TSV Haunstetten: vor ihrem Gastspiel beim FSV Mainz 05 (Sonntag, 16 Uhr) ist das rot-weiße Lazarett weiter angewachsen und man hat ähnlich prekäre Dimensionen zu verkraften wie vor Jahresfrist.… Weiterlesen →

Bayernligamänner des TSV Haunstetten verlieren im Halbfinale

TSV-Hanball-logoDie Bayernligamänner des TSV Haunstetten verlieren im Halbfinale des Molten-Cups gegen den Ligakonkurrenten der DjK Waldbüttelbrunn mit 20:30 (8:14).

Eigentlich wird der Molten-Cup in kleinen KO-Turnieren mit je 3-4 Mannschaften ausgetragen. Heimrecht hat dabei in der Regel die ligaschwächste Mannschaft. Im Falle dieser Ansetzung mit den Mannschaften DjK Waldbüttelbrunn, TSV Ismaning und TSV Haunstetten hätte das Heimrecht somit an den TSV Ismaning gehen müssen.… Weiterlesen →