Das Jubiläumskonzert „Gestern und Heute“ – 25 Jahre Aufwind in Haunstetten

25-Jahre-Aufwind-3Damals hätte sich die Schar von Singbegeisterten nicht erträumt lassen, dass sich sechs von ihnen, 25 Jahre später, immer noch mit Engagement und Leidenschaft wöchentlich treffen, um zu proben, an Messen zu spielen und Konzerte zu geben.

Die Musikgruppe Aufwind – weit über die Grenzen Augsburgs bekannt – und längst zur Marke geworden, umfasst heute 38 feste Mitglieder. Für das Jubiläumskonzert in der Haunstetter St. Pius-Kirche am 15. November 2015, inszenierten sie vor 850 begeisterten Zuhörern ein vielfältiges und kreatives Programm, bei dem sie geistliches Liedgut, wie etwa „Shout to the lord“ oder auch Popmusik, beispielsweise den Song „Viva la vida“ präsentierten und diese Stücke neu in Szene setzten.25-Jahre-Aufwind-1

Fast ein Jahr dauerten die Vorbereitungen auf dieses Festkonzert, darunter waren diverse Chortage und unzählige Probentermine. Zeitgleich mussten alle organisatorischen Belange im Augen behalten werden: Die Realisierung einer perfekten Technik, eine optisch eindrucksvolle Gestaltung des Kirchenraumes und das Planen des Empfangs für alle Besucher im Anschluss.

25-Jahre-Aufwind-2Im Laufe des zweistündigen Konzerts ließ die Gruppe ihre geschichtliche Entwicklung Revue passieren und zeigte, in welchem professionellen Rahmen die einstige Projektgruppe ihre Liebe zur Musik an ihre Fans weitergibt. Den Kopf von Aufwind bilden heute Irmgard Hoffmann und Johannes Jansen, die bei ihrem Duett von „You raise me up“ eine weitere Kostprobe ihres Könnens zeigten. Nach insgesamt 21 Stücken, war es dem Publikum deutlich geworden, was das Rezept der Gruppe Aufwind ausmacht: Freude zur Musik, verbunden mit einer harmonierenden Gemeinschaft. Das Auditorium dankte es den Musikern mit minutenlangem Beifall und stehenden Ovationen.
Text / Bilder: Wolfgang Ullmann