Mann schlägt Frau auf offener Straße in Haunstetten

Am Sonntag gegen 13.20 Uhr kam es zu einem Streitgespräch zwischen einem 19-Jährigen Schüler und seiner 20-jährigen (Ex-)Freundin in der Ellensindstraße. Dort hatten sie sich zu einer Aussprache getroffen. Dabei schlug er sie aber mehrfach mit beiden flachen Händen ins Gesicht und beleidigte sie zudem. Anschließend zerrte er sie in sein Fahrzeug, würgte sie dort massiv und schlug erneut mehrfach auf sie ein. Danach fuhr er mit ihr und gegen ihren Willen über einen Feldweg bis zur Staffelseestraße. Erst dort konnte die 20-Jährige aus dem Auto entkommen und zu Fuß flüchten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710 in Verbindung zu setzten.