Schlagwort-Archiv: Lech

Radtour in den lichten Kiefernwald

Im Forstrevier Haunstetten liegen die letzten großen zusammenhängenden lichten Kiefernwaldstrukturen entlang des bayerischen Lechs. Um diese langfristig in ihrem Bestand zu sichern, hat die Forstverwaltung Augsburg ein Konzept zu deren Pflege und Erhalt im Stadtwald entwickelt, das während einer Radtour für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Freitag, 18.Weiterlesen →

Canale Grande?! Hundsgraben, Holl, historische Kanäle

Eine interessante Führung im Bereich der Altstadt entlang der Lechbäche bzw. Lechkanäle mit der Frau Dr. Susanne F. Kohl erlebten die zahlreichen Besucher bei der Führung des Kulturkreises Haunstetten.

Der Kulturkreis Haunstetten besitzt eine ganz besonderer Beziehung zum Thema: Denn Haunstetten und Siebenbrunn (die einstige Meringerau) hatten immer schon einen prägenden ‘Einfluss’ auf die romantischen offenen Lechkanäle der Altstadt.… Weiterlesen →

Baumentnahmen im Rahmen des vorbeugenden Hochwasserschutzes am Lech

Das Tiefbauamt, Abteilung Wasser- und Brückenbau, hat am Lech innerhalb des Stadtgebietes enorme Unterhaltsstrecken zu pflegen. Umgestürzte Bäume können abgeschwemmt werden und zu Verklausungen (einen teilweise oder vollständigen Verschluss eines Fließgewässerquerschnittes infolge angeschwemmten Treibgutes oder Totholzes) an Brücken oder dem Hochablass führen.… Weiterlesen →

Forstverwaltung pflanzt seltene Schwarz-Pappeln

Forstverwaltung pflanzt seltene Schwarz-Pappeln

Mit einer Pflanzaktion von Schwarz-Pappeln (Populus nigra) unterstützt die Augsburger Forstverwaltung den Erhalt dieser selten gewordenen Baumart am Lech. Über fünf Jahre lang werden in den Revieren Siebenbrunn und Haunstetten jährlich etwa 200 Baum-Pflanzen nahe am Lech eingesetzt und gegen Wildschäden geschützt.… Weiterlesen →